AKAD University

AKAD University Studium

An der AKAD University können alle Erststudium-Angebote auch ohne Abitur belegt werden. Voraussetzung sind dann entweder die Fachhochschulreife, eine erfolgreich absolvierte berufliche Fortbildung, z.B. zum Fachwirt, Meister, staatlich geprüften Techniker oder Betriebswirt, oder alternativ mindestens 3 Jahre Berufserfahrung nach einer erfolgreichen Berufsausbildung. Weiterhin können Bewerber ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung ein Zertifikatsstudium absolvieren.

Wilhelm Büchner Hochschule

WBH studieren

An der Wilhelm Büchner Hochschule (Private Fernhochschule Darmstadt) können beruflich Qualifizierte – dazu zählen Meister, Techniker und Inhaber ähnlicher Abschlüsse sowie Absolventen der Hochschulzugangsprüfung (HZP) – den Bachelor im Fernstudium auch ohne Abitur bzw. Fachhochschulreife erwerben. Angeboten werden Studiengänge im Bereich Informatik, Mechatronik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Technologiemanagement.

Euro-FH

Euro-FH

Auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife lassen sich an der Europäischen Fernhochschule Hamburg alle grundständigen Studienfächer auf Bachelor für beruflich Qualifizierte belegen. Als solche gelten Absolventen einer Fortbildungsprüfung (bspw. Staatlich gepr. Betriebswirt, Meister, Fachwirt) und alle, die eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und im Anschluss daran bereits mindestens drei Jahre berufstätig waren. Vier Wochen lang können die Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaft, Logistik und Recht unverbindlich getestet werden.

APOLLON Hochschule

Apollon Hochschule

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft bietet qualifizierte Studienmöglichkeiten im Bereich Gesundheitswesen an. Auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife lassen sich hier als beruflich Qualifizierter folgende Studiengänge belegen: Gesundheitsökonomie (B. A.), Pflegemanagement (B. A.), Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.), Gesundheitstourismus (B. A.) und Gesundheitstechnologie-Management (B. A.). Für die APOLLON Zertifikatskurse gibt es keinerlei Zulassungsvoraussetzungen.

IUBH

IUBH Logo

An der Internationalen Hochschule Bad Honnef – Bonn (IUBH) können die beiden grundständigen Fernstudiengänge in Betriebswirtschaftslehre (B.A.) und in Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) auch ohne Abitur belegt werden. Voraussetzung ist dann entweder die Fachhochschulreife, eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und
mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder ein Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z. B. als IHK-Fachwirt/in). Mit dem Fernstudium kann jederzeit begonnen werden.

IWW

IWW Logo

Das IWW, ein An-Institut der FernUniversität Hagen, bietet für Personen ohne betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse einen 9monatigen BWL-Intensivkurs oder das 15monatige, auf eine größere inhaltlich Breite ausgerichtete, Fachstudium mit dem Abschluss Betriebswirt/in (IWW) an. Ebenfalls ca. 15 Monate umfassen die spezialisierten Fachstudiengänge. Allen Kursen gemein ist, dass sie keine formalen Zulassungsbedingungen besitzen und damit ohne Abitur / Fachhochschulreife aufgenommen werden können.

PFH

PFH Logo

Die Fernstudiengänge Betriebswirtschaftslehre (B.A.), Psychologie (B.Sc.) und Wirtschaftspsychologie (B.A.) der PFH Private Hochschule Göttingen können auch ohne Abitur aufgenommen werden. Dazu müssen eine berufliche Aufstiegsfortbildung (Meister, Fachwirt, etc.) bzw. ein gleichwertiger Abschluss vorhanden sein oder eine berufliche Erstausbildung mit anschließend mindestens drei Jahren Berufsausübung in einem dem angestrebten Studiengang nahestehenden Beruf. Als Besonderheit können alle Fernstudiengänge drei Monate lang mit Geld-zurück-Garantie getestet werden.

Datenschutz | Impressum